Grundschule Marbach
Grundschule Marbach

Partnership-Day von Novartis

Am 8. Mai fand der alljährliche Partnership-Day der Firma Novartis statt. Die Mitarbeiter von Novartis kamen an diesem Tag in die Grundschule Marbach um für alle Klassen Bänke zu bauen und den Schulhof mit einem "Klassenzimmer" im Außenbereich zu erweitern. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Nowicki wurden im Vorhinein alle benötigten Baumaterialien und Werkzeuge organisiert. Die fleißigen Helfer konnten so direkt beginnen und haben eifrig bis zum frühen Nachmittag gesägt und geschraubt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Auf diesem Wege danken wir allen fleißigen Helfern!!!!!

Am 8. Mai fand der alljährliche Partnership-Day der Firma Novartis statt. Die Mitarbeiter von Novartis kamen an diesem Tag in die Grundschule Marbach um für alle Klassen Bänke zu bauen und den Schulhof mit einem "Klassenzimmer" im Außenbereich zu erweitern. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Nowicki wurden im Vorhinein alle benötigten Baumaterialien und Werkzeuge organisiert. Die fleißigen Helfer konnten so direkt beginnen und haben eifrig bis zum frühen Nachmittag gesägt und geschraubt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Auf diesem Wege danken wir allen fleißigen Helfern!!!!!

Einfach aber effektiv: Getränkekästen als Beine
Das kann sich sehen lassen: Das "Outdoor-Klassenzimmer"

Projektwoche "Gesunde Schule"

 


Die Grundschule Marbach hat sich seit 2007 auf den Weg gemacht,

Gesundheitsförderung in ihrem Schulprogramm und Schulalltag stärker zu verankern. Die Gesunde Schule richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und die Lehrerinnen und Lehrer sowie das Schulpersonal.

 

Seit 2008 finden jährlich zwei Projektwochen zum Thema Gesundheitserziehung und Gewaltprävention statt. Für das Ziel der gesundheitsfördernden Schule konnte die Unterstützung von Frau Schwarzkopf (Physiotherapeutin/Betriebliche Gesundheitsförderung) gewonnen werden, die die Gesundheitsförderung maßgeblich begleitet und erarbeitet hat. Durch ihre Verbindungen konnten drei Physio- therapeutinnen und eine Ernährungsberaterin gefunden werden, die in den letzten Jahren während einer Projektwoche, wie sie im Moment stattfindet, den Kindern den Stellenwert der Gesundheitsförderung praktisch hervorragend nahebringen konnten. In dieser Woche, vom 04. bis 07.03., findet die Projektwoche bereits zum 7. Mal statt. So beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit mit dem Thema Feinmotorik, gesunde Ernährung, Rückenschule und Konzentrations- und Entspannungstechniken.

 

Konnte die Schule zu Beginn auf Fördergelder der Krankenkassen AOK, Techniker, DAK, BKK Taunus sowie der Firma Novartis zurückgreifen, muss sie z.Zt. eigenständig Sponsoren suchen, die die Projektwochen fördern. In diesem Jahr wurde dies u.a. wieder durch die Unterstützung der Firma Novartis möglich, die die Schülerinnen und Schüler bei einem Lauf mit einer großzügigen Spende bedacht hat. Auch private Spendengelder flossen in dieses Projekt.

 

Dass sich die Schule auf einem guten Weg in Richtung Gesundheits- förderung befindet, wurde durch das Hessische Kultusministerium durch die Überreichung von vier Teilzertifikaten gewürdigt. Ein Antrag auf Gesamtzertifizierung wurde in diesen Tagen beim Staatlichen Schulamt gestellt.

 

Fasching


Auch in diesem Jahr gab es wieder eine große Faschingsparty an der Grundschule. Alle Kinder kamen verkleidet und präsentierten sich der Schule in ihren ausgefallenen Kostümen. Im Anschluss wurde in der Eingangshalle zu fetziger Musik getanzt.

Vorlesewettbewerb 

 

Am 27. Februar fand in der Grundschule Marbach der Vorlesewettbewerb mit dem MIK Verbund statt. Aus den 2., 3. und 4. Klassen der Grundschule Michelbach, Elnhausen, Cyriaxweimar, Wehrshausen und Marbach wurde die beste Leserin bzw. der beste Leser bestimmt. Die Kinder konnten 5 Minuten lang einen Abschnitt aus einem selbst gewählten Buch einer Jury aus drei Personen vorlesen und bekamen dann einen ungeübten Text der im Vergleich vorgetragen wurde. Bei der Preisverleihung durch Frau Rothmann aus der Stadtbücherei und Frau Kamolz von der Buchhandlung Roter Stern waren alle Kinder ungeheuer stolz über ihre Teilnahmeurkunden und die Siegerinnen und Sieger über ihr von einer Buchhandlung gesponsertem Buch. Alle Kinder der Grundschule Marbach waren bei der Preisverleihung anwesend und spendeten allen Gastkindern gerechten Applaus.

Hier finden Sie uns

Grundschule Marbach
Haselhecke 15-17
35041 Marburg 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an                         +49 6421 31867

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten Sekretariat: Montag - Freitag von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Marbach