Grundschule Marbach
Grundschule Marbach

Corona News

Hygieneregeln der Grundschule Marbach

Gültig ab 17. August 2020

 

Als Ergänzung zum Rahmen-Hygieneplan 5.0 für die hessischen Schulen für das Schuljahr 2020/21 (Hrsg. Hessisches Kultusministerium) August 2020

 

Das Wichtigste zuerst:  Die Kinder kommen nur in die Schule, wenn sie gesund sind. Eltern geben bei Verdacht auf eine Covid-19- Erkrankung sofort in der Schule bescheid

 

  • Abstand halten zueinander. Jedes Kind hält mindestens 1,5 Meter Abstand zum anderen Kind. Und zwar:

 

  • auf dem Schulweg
  • auf dem Schulhof
  • im Klassenraum
  • in der Betreuung
  • einfach überall

 

  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht die Pflicht des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes. Diese Pflicht gilt im Gebäude und auf dem Schulhof, während der Unterrichtszeit und während der Betreuungs- bzw. Ganztagszeit für alle Personen.
     
  • Die Lehrpersonen erklären den Kindern (noch einmal und wiederholend) die Husten- und Niesetikette (Armbeuge).
     
  • Eine Vermischung der Klassen soll so weit als möglich vermieden werden. Da ab Schuljahresbeginn 2020/21 wieder „normaler“ Präsenzunterricht stattfinden soll und auch außer den Klassenlehrer*innen die Fachlehrkräfte in den Klassen unterrichten sollen, werden wir im Präsenzunterricht die Klassen nicht vermischen, uns in den Pausen und während der Betreuungszeit jedoch auf den Verbund auf Jahrgangsebene beschränken.

 

  • Auf dem Weg zu den Klassenräumen bzw. Notbetreuungsräumen sind auf dem Boden Markierungen angebracht, so dass sich die Kinder im Abstand von mind. 1,5 Meter Abstand begegnen.

 

  • Die Kinder Betreuung gehen in ihre eigenen Klassenräume bzw. befinden sich auf den ihnen zugeteilten Pausenplätzen.

 

  • Wenn die Kinder (durch ihnen zugeteilte Eingänge) auf dem Schulhof ankommen, gehen sie direkt in ihre Klassenräume.

 

  • Die Hände werden bei Ankunft im Klassenzimmer bzw. auf den Toiletten 20-30 Sekunden lang gewaschen.

 

  • Im Klassenraum setzen sich die Kinder an ihren Tisch und nehmen ihren Mund-Nasenschutz ab. Dieser wird in Brotdosen bzw. Tüten gelegt. Die Kinder bringen ihr eigenes Getränk mit (es gibt keine Getränkeausgabe in der Schule). Essenzubereitung findet in den Klassen nicht statt. Es gibt keine Ausgabe von „Snaks“.

 

  • Hausschuhe werden nicht angezogen; die SuS verbleiben in Straßenschulen. Jacken werden nicht an die Haken gehängt, sondern in den Klassen an den eigenen Stühlen.

 

  • Wenn ein Kind zur Toilette gehen muss, meldet es sich bei der Lehrperson. Die Kinder gehen einzeln auf die Toilette.  Die Tür zum Waschraum steht im Moment immer offen, damit sie nicht angefasst werden muss. Davor sind Abstandsmarkierungen angebracht.

 

  • Nach dem Toilettengang wäscht sich das Kind sehr gründlich und langsam mit Seife seine Hände und benutzt auf jeden Fall ein Papierhandtuch.

 

  • Die Kinder denken daran, alle Unterrichtsmaterialien alle dabei zu haben. Denn im Moment werden möglichst keine Utensilien ausgetauscht.

 

  • In den Pausen wird auf Abstand geachtet. Die Pausenaufsicht kontrolliert.

 

  • Klassenräume werden mindestens alle 45 Minuten gelüftet und stehen offen. Die Eingangstüren stehen offen. Klassenräume werden nicht gewechselt. Die Kinder verbleiben in festen Gruppen.

 

 

  • Für die Fächer Sport, Schwimmen, Musikunterricht gilt der Rahmen-Hygieneplan 5.0 des HKM

 

  • Für die Reinigung innerhalb des Schulgebäudes gilt der Reinigungsplan für die Marburger Schulen Stand 05/2020

                                                 Grundsteinlegung des Neubaus

Foto: Patricia Grähling, Stadt Marburg

 

Die Grundschule Marbach bekommt einen Erweiterungsbau.. Die Bauarbeiten für das 3,5-Millionen-Euro-Projekt laufen, nun hat die Stadt den Grundstein gelegt.

 

Das neue zweigeschossige Gebäude entsteht gegenüber der alten Schule. Im Erdgeschoss wird die Cafeteria der Schule, ein 125 Quadratmeter großer und heller Essensraum untergebracht.

Im Obergeschoss ist Platz für vier Unterrichtsräume mit Nebenräumen.
Die Schule kann das Obergeschoss als klassische Unterrichtsräume nutzen  oder eine offene Lernlandschaft einrichten.

(weiter Informationen unter "Aktuelles")

 

Bauarbeiten des Neubaus haben begonnen!

I

 

 

Willkommen auf unserer Website

Am Beginn seiner Grundschulzeit befindet sich das Kind in einem Alter der höchsten Lernfähigkeit. Die Grundschule hat die Aufgabe, diese Fähigkeit zu nutzen und dem Kind eine solide Grundlage an Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln. Das Kollegium der Grundschule Marbach erkennt dabei die Unterschiedlichkeiten in der Leistungsfähigkeit und den Begabungen des einzelnen Kindes an und berücksichtigt diese durch vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

    

Hier finden Sie uns

Grundschule Marbach
Haselhecke 15-17
35041 Marburg 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an                         +49 6421 31867

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten Sekretariat: Montag - Freitag von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Marbach